Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 51.

Freitag, 9. März 2018, 19:49

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Fahrausgleich

Mal kräftig die Schulbank drücken wäre wichtig, kann sonst richtig viel Geld Kosten! Jede Woche sind regulär 45 Stunden Wochenruhezeit vorgeschrieben!! Und die müssen spätestens am 7. Tag genommen werden. Nach 6 Tagen wäre aber auch EINMAL eine verkürze Wochenruhezeit von mindestens 24 Stunden möglich. Aber nur einmal. In der 2. Wochen sind zwingend nach spätestens 6 Tagen 45 Stunden Ruhezeit nötig! Und bis zum Ende der 3. Woche müssen die fehlenden Stunden der verkürzten Wochenruhezeit (Diveren...

Montag, 8. Februar 2016, 15:07

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Freier Reisebusfahrer 2016

Über mache Firmen sollte man sich sehr gut informieren bevor man dafür als Fahrer tätig wird!!

Freitag, 13. Februar 2015, 18:43

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

pleitegeier aus düsseldorf

Ich habe da mindestens 2 gefunden, also vorsicht!

Freitag, 13. Februar 2015, 18:21

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

erfahrenes Fahrerteam sucht Job

-beruferfahrung) stand aber bei meiner Frage aber noch nicht da. Ist wohl erst später geändert worde.

Mittwoch, 11. Februar 2015, 22:12

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

erfahrenes Fahrerteam sucht Job

Wie kann man den mit 24/27 schon "langjährige internationale Erfahrungen" haben??? Frühestens mit 23 Jahren darf ein Busfahrer "International" fahren.

Dienstag, 9. Dezember 2014, 19:30

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Notdienst Mercedes Benz

ja und wenn man dann erst die UTA oder Mercedes Servicekarte vorgelegt hat wird zuerst das Limit abgefragt. Und dann wird satt zugelangt. Ich bin einmal mit einem MAN- LKW liegengeblieben. Lichtmaschine und WAPU kaput. Aber dank UTA kein Problem!! Das Limit auf der Karte betrug 8.000,00 Euro und die Rechnung lag nur bei 7.300,00 Euro. Ok, der Servicewagen (VW-LT) wurde preisgünstig mit 5,60 Euro pro km gerechnet, der Monteur (auch für die Fahrzeit) mit 150,00 Euro/Std. + 100 % Zuschlag (war ja s...

Mittwoch, 26. März 2014, 11:36

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Stehe auch als Fahrer-Tester zur Verfügung

Bei der unentgeldlichen Hilfeleistung gibt es einen sogenannten "Stilschweigenden Haftungsausschluss" Dieser greift, wenn der Helfer in Zusammenhang mit einer Gefälligkeit leicht fahrlässig einen Schaden verursacht hat. Lediglich bei einer vorhandenen Privathaftpflichtversicherung könnte es sein, dass der ggf. entstandenen Schaden durch diese Versicherung bezahlt wird. Die grundsätzliche Überlegung ist, dass dem Helfer keine finanziellen Nachteile durch seine gutgemeinte Hilfe entstehen dürfen.

Samstag, 21. Dezember 2013, 05:31

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Gesetz zur Regelung der Arbeitszeit von selbständigen Kraftfahrern

Zitat von »fahrermangel.de« Einen Arbeitsvertrag kann ich aufgrund meiner Selbständigkeit nicht abschließen, da ich damit weisungsgebunden gegeüber einem Arbeitgeber wäre. Als Selbständiger ist das aber unmöglich, da ich selbst entscheide, wann und wie ich fahren möchte. Dumm gelaufen... Zitat von »fahrermangel.de« Diese Kombination reichte der RV nicht als Beförderungsermächtigung im Sinne dieser Richtlinie: es fehlte das eigene Fahrzeug mit der dazugehörigen PBefG-Genehmigung! Genaugenommen h...

Freitag, 20. Dezember 2013, 11:00

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Gesetz zur Regelung der Arbeitszeit von selbständigen Kraftfahrern

Wer ist „ Selbständiger Kraftfahrer „ ? Richtlinie 2002/15/EG des- Europäischen Parlaments – und des Rates vom 11. März 2002 Artikel 3 Begriffsbestimmungen Buchstabe -- e – „selbständiger Kraftfahrer“ alle Personen, deren berufliche Tätigkeit hauptsächlich darin besteht, mit Gemeinschaftslizenz oder einer anderen berufsspezifischen Beförderungsermächtigung gewerblich im Sinne des Gemeinschaftsrechts, Fahrgäste oder Waren im Straßenverkehr zu befördern, die befugt sind, auf eigene Rechnung zu arb...

Sonntag, 15. Dezember 2013, 18:52

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Gesetz zur Regelung der Arbeitszeit von selbständigen Kraftfahrern

Warum leiden wir Unternehmer darunter? Wenn ich 250,00 Euro am Tag (siehe Rechenbeispiel an einer anderen Stelle im Forum) für einen "Selbstständigen" Busfahrer zahlen soll, kann ich doch viel besser für 450,00 Euro gleich einen Bus mit Fahrer bei einem Kollegen anmieten. Da hab ich noch nicht einmal das Risiko, dass der "Selbstständige" nachher als "Scheinselbständiger" eingestuft wird und erheblich Steuer-u. Sozialversicherungsbeiträge nachzuentrichten sind.

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 04:12

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Gesetz zur Regelung der Arbeitszeit von selbständigen Kraftfahrern

Es gibt Selbstständige Kraftfahrer, für dieses Gesetzt gedacht ist. Z.B. Fahrer, die neue oder gebrauchte Fahrzeuge überführen. Diese Fahrer fuhren bisher in einer Grauzone. Die EG-Vorschriften treffen ggf. nicht zu da die Fahrzeuge nicht zugelassen sind. Diese Fahrer sind auch nur bedingt an Weisungen ihrer Auftraggeber gebunden. Lediglich Ausgangs- und Endpunkt sind festgeschrieben. Alles andere wie Fahrzeiten, Wahl der Fahrstrecke usw. liegen im eigenen Ermessen dieser Fahrer. Und da ist der ...

Montag, 1. Juli 2013, 04:01

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Reisebusfahrer sucht neue herausfordehrung

" nach möglichkeit keine jugendlichen" Die Jugendlichen von heute sind die Kunden von Morgen!! Und lieber einen Bus voller Jugendliche als saufende unf kotz... Fussballfans!

Sonntag, 26. Mai 2013, 13:31

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Reisebus zu mieten gesucht

Hallo, suchen einen Reisebus mit Vollausstattung vom 15.05. - 15.07.2013 zur Miete o h n e Fahrer. Was es nicht alles geben soll! Wer trägt denn das "Halterrisiko" während der Mietzeit? Ist der Bus auch als "Selbstfahrer-Fahrzeug" versichert? Und auf wessen Konzession möchten Sie fahren? Und wer haftet für Schäden die an oder durch das Fahrzeug verursacht werden?

Samstag, 30. März 2013, 10:14

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Wiedereinsteiger

Wenn Sie noch in einem anderen Arbeitsverhältniss stehen, dürfen Sie Sonntags überhaupt nicht fahren. Schauen Sie mal in der Arbeitszeitordnung! Ausgleich für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen (§ 11 ArbZG) Als Ausgleich für die Arbeit an Sonn- und Feiertagen müssen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einen Ersatzruhetag erhalten, der innerhalb eines den Beschäftigungstag einschließenden Zeitraums von ¾ 2 Wochen bei Beschäftigung an einem Sonntag bzw. ¾ 8 Wochen bei Beschäftigung an einem auf ein...

Dienstag, 12. März 2013, 21:25

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Reise-Team ab Mai frei

Zitat von Crasy Ich sollte von Loret bis Colmar fahren mit dem Reisebus, und Erwin sollte mit dem Firmen-Pkw dort hin kommen und ich ablösen. "Ich bin bis an meine Grenzen gegangen, habe meine Gäste zufrieden gestellt und wirklich alles gegeben...wäre das nicht ein bisschen mehr wert gewesen?" Wer währe denn Deiner Meinung nach Schuld, wenn Du nach einem 1.000 km Ritt auf dem Rückweg von Colmar nach Hause mit dem PKW verunfallt wärst? Oder vieleicht auch schon auf dem Hinweg von Colmar nach Lore...

Dienstag, 12. März 2013, 11:11

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Reise-Team ab Mai frei

...und wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.... -------------------------- Tolle Antwort!°! Die Sicherheit der Fahrgäste liegt auch in den Händen der Fahrer. 1000 km im Sattel zu sitzen, ist nicht "Männlich" sondern "Dämlich"!! Mein Nachbar hat ein Baugeschäft. Ich glaube nicht, dass die Maurer auf Anweisung aus dem 3. Stock herab vom Gerüst springen, nur damit der Unternehmer die Leiter spart. Und die gehen noch nicht einmal ins Gefängniss, wenn da etwas passiert. Aber vielei...

Montag, 11. März 2013, 22:46

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Reise-Team ab Mai frei

Bei allem Respekt, wie schafft man es denn, etwa 1.000 km von Colmar nach Loret allein zu fahren? Legal jedenfalls nicht!

Dienstag, 19. Februar 2013, 10:02

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Gesucht: 1. März aus Norddtld --> Brenner; Geboten: "Lenkzeitverlängerung; zurück 9.3.

Also mit Sonntag abend zurück in Bremen klappt doch auf jeden Fall. Bei einer Abfahrt um 02.30 ab Bozen ist der Bus spätestens um 16.00 Uhr in Dortmund. Von dort ein DB-Tickt nach Bremen und es ist nicht später als 18.00 Uhr

Montag, 18. Februar 2013, 21:34

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Gesucht: 1. März aus Norddtld --> Brenner; Geboten: "Lenkzeitverlängerung; zurück 9.3.

Ich kann für den 06.03. 20.00 Uhr Dortmund - Bozen und für den 10.03. 02.00 Uhr (morgens um 2.00 ) ab Bozen eine Rückfahrt nach Dortmund anbieten.

Freitag, 11. Januar 2013, 10:43

Forenbeitrag von: »Robbi-Top«

Reisebusfahrer gesucht

Wir vergrößern unseren Fuhrpark und suchen eine Verstärkung für unser Team. Sie bekommen bei uns einen 2 Jahre alten Volvo 9700 mit allem Komfort. Wir fahren nur Reiseverkehr, davon etwa 30 % unser eigens Programm. Keine Werbefahrten, keine Problemtouren (10 Haltestellen in ganz Deutschland usw.) Wir erwatrten: Deutsch als Muttersprache + eine Fremdsprache Gepflegtes äusseres, sicheres auftreten. Gern auch jüngere Mitarbeiter Z ur Klarstellung!! Wir suchen einen Fahrer zur SV-pflichtigen Festans...