1

Mittwoch, 9. September 2020, 21:00

Gebrauchtbus mit Kleinbus

Was Steckt hinter der Masche, dass zu einem normalen Reisebus unbedingt noch ein Kleinbus verkauft werden muss?
Ich vermute, dass hier etwas faul ist, denn die geforderten Preise werden ohne große Verhandlungen akzeptiert.
Allerding soll immer der Kleinbus gegen Barzahlung zuerst abgeholt werden und der große Bus wird angeblich
durch Vorabüberweisung bezahlt und danach abgeholt. Zu schön um wahr zu sein??
Wer hat ähnliche Geschäfte gemacht und kann Erfahrungen mitteilen. Meist sind es Händler aus dem Ostblock, was

ja nicht unbedingt schlecht sein muss, wenn alles per Vorkasse läuft. Aber diese Paketgeschäfte sind mir suspekt.
Gerne auch telefonischer Kontakt. A.Bock 0176/10004171