Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Branchenforum von Bustreff.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. September 2020, 21:00

Gebrauchtbus mit Kleinbus

Was Steckt hinter der Masche, dass zu einem normalen Reisebus unbedingt noch ein Kleinbus verkauft werden muss?
Ich vermute, dass hier etwas faul ist, denn die geforderten Preise werden ohne große Verhandlungen akzeptiert.
Allerding soll immer der Kleinbus gegen Barzahlung zuerst abgeholt werden und der große Bus wird angeblich
durch Vorabüberweisung bezahlt und danach abgeholt. Zu schön um wahr zu sein??
Wer hat ähnliche Geschäfte gemacht und kann Erfahrungen mitteilen. Meist sind es Händler aus dem Ostblock, was

ja nicht unbedingt schlecht sein muss, wenn alles per Vorkasse läuft. Aber diese Paketgeschäfte sind mir suspekt.
Gerne auch telefonischer Kontakt. A.Bock 0176/10004171

albrecht

unregistriert

2

Dienstag, 15. September 2020, 16:39

Gebrauchtbus plus Kleinbus

Vielen Dank für die Rückmeldungen.
Es ist so, wie ich vermutet habe, der vermeintliche Käufer will eigentlich nur
einen billigen Kleinbus ergaunern, indem er den Paketpreis so gestaltet, dass der

Kleinbus sehr günstig ist. Den will er dann gegen Barzahlung vorab holen und dann
den Reisebus überweisen und später holen. Wenn der Kleinbus erst mal weg ist,
wird man von ihm nie mehr etwas hören. Als ich dieses Spiel nicht mitmachte,
war die Komunikation, die vorher im Halbstundentakt ablief, sofort beendet.
Hände weg vor solchen Geschäften!!!